Bedrohung durch: Angriffslenkwaffen mit Geschwindigkeiten > Mach 3 sowie Flugzeugen aller Art
Bedrohung durch: Kleine, langsame, tieffliegende Flugkörper im Nahbereich sowie ballistische Waffen aus dem Hinterhalt

Entdecken der Bedrohung durch: Modernste Sensoren geschützt mit automatisierten kürzest-Distanz Abwehrwaffen
geführt von: störsicher vernetzter zentraler/dezentraler Einsatzleitung

Verteidigung mit: Bodengestützter Luftverteidigung zusammen mit fliegender LUV, zentral / dezentral eingesetzt
BODLUV Lenkwaffen fliegen ebenso schnell wie Angriffslenkwaffen > 1 km/Sekunde

Die Einheit: LUV = BODLUV + FLUGLUV + Zentrale- / Dezentrale-Einsatzleitung (EZ)
LUftVerteidigung = bodengestützte + fliegende Luftverteidigung geführt von der Einsatzleitung

Untenstehend Links zu vom flabcollegium unabhängigen Organisationen: